Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend in der Stadt. Der Fahrer eines 3er BMW Cabrio, besetzt mit zwei weiteren Personen, kam auf der Sechslingspforte von der Fahrbahn ab und prallte mit starker Wucht seitlich gegen einen Baum. Wie durch ein wunder wurde Fahrer und Beifahrer nur leicht verletzt. Anders sah es mit der Begleitung auf der Rücksitzbank aus. Unter notärztlicher Versorgung befreiten die Einsatzkräfte die junge Frau aus dem Fahrzeug. Das Verdeck des Cabrios musste dazu entfernt und anschließend der Frau zur Stabilisierung ein Spinebord angelegt werden. Vorsichtig oben die Einsatzkräfte die schwer Verletzte aus dem Fahrzeug und brachten sie zum Rettungswagen. In Begleitung der Notärztin kam sie in das angrenzende Krankenhaus St. Georg. Die Sechslingspforte musste für die Zeit der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Alster gesperrt werden.